impressum datenschutz kundenstimmen ART101

Hugenottenkreuz

Viele Menschen haben während der Pandemie ihre Fotoalben und Kästen mit Erinnerungen aufgeräumt. Ich finde es berührend und heilsam, dadurch aufzuspüren, was unseren Vorfahren Kraft gegeben hat.  

In vielen Familien gab und gibt es Auswanderer. Sie verließen ihr Land, um in Sicherheit zu sein, oder aus Glaubensgründen. In Irland erzählen die vielen Ruinen eine traurige Geschichte.

Meine Hugenotten-Vorfahren verließen Frankreich und wurden in Preussen aufgrund ihrer Tüchtigkeit gastlich aufgenommen. Sie waren Experten in der Herstellung edler Dinge…. Juweliere, Silberschmiede, Seidenweber, Knopfmacher, Parfümeure und Seifensieder...

Das Hugenottenkreuz (1688 entworfen) ist ein Symbol für ihre Standhaftigkeit, ein Zeichen des Kampfes für (Glaubens-) Freiheit, bis in die heutige Zeit; weltweit.  

Neben dem Kreuz, das schon in der Steinzeit bekannt war, sind u.a. diese Symbole enthalten:  

  1. die 4 Himmelsrichtungen,
  2. die 4 Jahreszeiten,
  3. die 4 Kardinaltugenden: Tapferkeit, Freiheit, Güte, Gerechtigkeit
  4. 8 steht für Ausgleich von Geben und Nehmen 
  5. die 12 Monate und Tierkreise
  6. das Glückskleeblatt mit den 4 Arten der Liebe
  7. Die Lilien stehen für Reinheit, Würde und Barmherzigkeit
  8. Die Taube ist DAS Friedenssymbol, Zeichen der Hoffnung und des Neubeginns.  

Mit einem Amulett setze ich einen mentalen Anker. Das hilft mir, in die Symbole hineinzuwachsen. 


Anhänger Silber vergoldet; 70 x 45 mm mit Taube